Adolf-Hitler.ch > Nachtrag

Nachtrag

Wir haben inzwischen Switch.ch angefragt, seit wann denn genau die betreffende Internetdomäne bei der Schlagwort AG ist bzw. an diese übertragen wurde.

Es ist der 27. Januar dieses 2012.

Der von der WOZ und dem Tagi (der in einer Mail bekundet, er habe ja nur die WOZ zitiert, nicht selbst recherchiert...) behauptete Sachverhalt, daß der ins Visier der Journalisten geratene thurgauische SVP-Kantonsrat Hermann Lei angeblich etwas mit der Domäne zu tun habe, fällt damit endgültig in sich zusammen.

Wie ausweislich des Handelsregisters des Kanton Thurgau bzw. dem Eidgenössischem Handelsregister (vgl. www.Zefix.ch) zu entnehmen ist, ist Lei zwei Jahr zuvor, im Jahr 2010 (22.09.2010) ausgeschieden aus der Schlagwort AG.

Hier verweise ich aber auch noch mal darauf, daß ich (Reimut Massat) dem betreffenden WOZ-Journalisten das mehrfach und wiederholt vorgetragen habe. Siehe hier.

Wenn man einen ganzen Artikel im wesentlichen aus der Geschichte Lei = hitlernah aufbaut, und trotz Hinweisen, daß es sich um eine Aufklärungswebseite handelt, nicht davon lassen kann, dann hätte man doch wenigstens sich bei Switch über die erkundigen können, bevor man sowas schreibt.

Für alle, die es immer noch nicht glauben, hier die schrifliche Antwort von Switch.

Adolf-Hitler.ch, Carlos Hanimann, Reimut Massat, Hermann Lei

Login Letzte Änderung:
March 01. 2017 20:20:58
Powered by CMSimple